gototopgototop
YOLNGU

Die yolngu sind ein aborigines-stamm in australien. Sie bewohnen das etwa 97.000 quadratkilometer große nordöstliche arnhem land (inklusive der gove-halbinsel) im northern territory. Das volk und die kultur der yolngu existiert schon seit über 40.000 jahren. Die yolngu sprechen eine Sprache, die sie selbst yolngu matha (zunge der yolngu) nennen. Seit den 60er jahren führen sie einen kampf um bodenrechte gegen die australische regierung, die auf ihrem land gegen den erklärten willen dieses Volkes bodenschätze (vor allem bauxit) abbauen lässt. In yirrkala befindet sich die größte siedlung mit etwa 800 aborigines.

WIKIPEDIA

Die aborigines sind die ureinwohner australiens. Etwa drei viertel der heute rund 464000 aborigenes leben in städten und haben sich weitgehend der lebensweise der weißen angepaßt. Sie selbst haben für sich namen in ihren eigenen sprachen, z.B. koorui im südosten australiens oder anangu im zentrum.

http://www.aiatsis.gov.au/

http://www.cultureandrecreation.gov.au/articles/indigenous/

http://www.ausanthrop.net/

http://de.wikipedia.org/wiki/Aborigines

www,yothuyindi.com

www.garma.telstra.com

Zurück

SPRACHE DER YOLNGU

GARMA FESTIVAL

CEREMONY - THE DJUNGGUWAN OF NORTHEAST ARNHEM LAND

 
Increase Font Size Option 5 Reset Font Size Option 5 Decrease Font Size Option 5