gototopgototop
TZOTZIL

Die tzotzil-maya sind ein indianervolk in mittelamerika. Tzotzil ist gleichzeitig die bezeichnung für eine sprache, die von rund 350.000 indigenen in mexiko und guatemala gesprochen wird (Angaben von 2002).

Sie leben im zentralen hochland von chiapas, mexiko als direkte nachfahren der klassischen maya, die das gebiet schon in präkolumbischer zeit besiedelten. Die sprache der tzotzil bildet zusammen mit tzeltal und ch'ol eine gruppe innerhalb der maya-sprachen, die von proto-ch'ol abstammen, einem dialekt, der in städten der spätklassischen periode der maya-kultur wie palenque und yaxchilán gesprochen wurde. Die größten tzotzil-gemeinden chamula and zinacantan liegen nördlich der stadt san cristóbal de las casas, einem der wichtigsten touristischen anziehungspunkte in chiapas.

WIKIPEDIA

TEXTILIEN DER TZOTZIL

MEXIKO-LEXIKON

VIDEO

SAK TZEVUL

VIDEO SAK TZEVUL

Zurück

 
Increase Font Size Option 5 Reset Font Size Option 5 Decrease Font Size Option 5