gototopgototop
RAPA NUI

Die osterinsel (rapa nui) ist eine isoliert gelegene insel im südostpazifik, die politisch zu chile gehört.  2002 lebten auf der osterinsel 3791 menschen. Bekannt ist die insel vor allem wegen der monumentalen steinskulpturen, die moais genannt werden. Seit 1995 ist die osterinsel als nationalpark rapa nui  teil des UNESCO-welterbes.

WIKIPEDIA

REISEBERICHT

UMWELTZERSTÖRUNG 1

ZurückUMWELTZERSTÖRUNG 2

 
Increase Font Size Option 5 Reset Font Size Option 5 Decrease Font Size Option 5