gototopgototop
Mondrian w. graf v. lüttichau: FARBEN SPIELEN. Enkaustikbilder

Die uralte technik der enkaustik ermöglicht vielfältigste interaktion von farben in bewegung und form. Aus spontaneität, zufall und achtsamkeit entstehen geradezu choreografische szenen. Jede bewegung zerstört unwiderbringlich und schafft neues gebilde; - intuitive verbindungen zu inneren bildern und empfindungen führen zum surréalen (wieder-)erkennen von momenten des lebens.

Diese enkaustikbilder entstanden 1998-2000 in berlin.

 

 
Increase Font Size Option 5 Reset Font Size Option 5 Decrease Font Size Option 5